Zuletzt angesehen: Kolosser - Kapitel 1

Kolosser - Kapitel 1

Kolosser - Kapitel 1

(Leander van Eß)

Gruß des Apostels. Freude über die Wirkungen des Christenthums unter den Kolossern. Versicherung seines Andenkens an sie vor Gott. Würde und Hoheit Jesu, des Hauptes der Gemeinde und des Erlösers durch seinen Tod.

1 Paulus, Apostel Jesu Christi nach Gottes Willen, und Bruder Timotheus,
2 an die Heiligen in Kolossä, und an die gläubigen Brüder in Christo Jesu.
3 Gnade euch und Friede von Gott unserm Vater! und dem Herrn, Jesu Christo! Wir danken Gott, dem Vater unsers Herrn Jesu Christi, in jedem unserer Gebete für euch,
4 weil wir von eurem Glauben an Jesum Christum und von eurer Liebe gegen alle Heiligen gehört haben,
5 wegen der Hoffnung, die im Himmel euch hinterlegt ist, von welcher ihr zuvor gehört habet durch das Wort der Wahrheit des Evangeliums,
6 das zu euch gekommen ist, wie es nun in aller Welt ist, und Früchte bringt und wächst, wie bei euch, von dem Tage an, wo ihr es gehört und erkannt habet die Gnade Gottes in der Wahrheit;
7 nach dem Unterricht, den euch Epaphras, unser geliebter Mitarbeiter, ertheilte, der in Ansehung eurer ein treuer Diener Christi ist;
8 der auch von eurer Liebe im Geiste uns Nachricht gab.
9 Deßwegen beten auch wir, seitdem wir das hörten, unablässig für euch, und bitten. daß ihr erfüllet werdet mit der Erkenntniß seines Willens, bei aller Weisheit und geistiger Einsicht;
10 um zu wandeln würdig des Herrn zu allem Wohlgefallen, fruchtbar an allen guten Werken, und wachsend in der Erkenntnis Gottes,
11 mit aller Kraft gekräftiget durch seine herrliche Macht, um alle Standhaftigkeit und Geduld zu beweisen mit Freuden,
12 danksagend dem Vater, der uns des Antheils am Erbtheile der Heiligen durch Erleuchtung fähig gemacht.
13 Er hat uns der Herrschaft der Finsterniß entrissen, und uns in das Reich seines geliebten Sohnes versetzt,
14 in welchem wir durch sein Blut die Erlösung erhalten, die Vergebung der Sünden,
15 dieser ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung.
16 Denn durch ihn ist Alles erschaffen im Himmel und auf Erden, was sichtbar oder unsichtbar ist; selbst Thronen, oder Herrschaften, oder Mächte, oder Gewalten, Alles ist durch ihn und in Beziehung auf ihn erschaffen.
17 Er ist vor Allen, und Alles besteht durch ihn;
18 er ist auch das Haupt des Leibes der Gemeinde; er ist der Anfang, der Erstgeborene aus den Todten, damit Er in Allem der Erste sey.
19 Denn es gefiel Ihm, daß in ihm die ganze Fülle wohnen,
20 und durch ihn Alles mit sich gesöhnet werden sollte, Frieden stiftend durch sein Blut am Kreuze, sowohl auf Erden als im Himmel.
21 Auch euch, die ihr ehemals entfremdet und feindlich gesinnet waret in Werken der Bosheit,
22 hat er nun versöhnt an dem Leibe seines Fleisches, durch den Tod, um euch heilig, untadelhaft und unsträflich darzustellen vor Ihm;
23 wenn ihr anders im Glauben fest gegründet und beständig bleibt, und unerschütterlich bei der Hoffnung des Evangeliums, das ihr gehört, das der ganzen Schöpfung unter dem Himmel verkündigt worden, dessen Diener ich Paulus geworden bin.
24 So freue ich mich denn der Leiden, die ich euretwegen erdulde, und will, was noch von Leiden um Christi willen bevorstehet, an meinem Fleisch ertragen, zum Besten seines Leibes, welcher die Gemeinde ist,
25 deren Diener ich geworden, nach dem, für euch von Gott mir verliehene Amte, das Wort Gottes zu verkündigen,
26 das Geheimniß, das verborgen war, von Ewigkeit und Geschlechtern, nun aber seinen Heiligen geoffenbaret worden,
27 denen Gott kund machen wollte, von welchem Reichthum der Herrlichkeit dieß Geheimniß unter den Heiden sey, welches ist Christus unter euch, die Hoffnung der Herrlichkeit,
28 den wir verkündigen, indem wir jeden Menschen ermahnen, und jeden Menschen unterrichten in aller Weisheit, um jeden Menschen vollkommen in Christo Jesu wieder herzustellen.
29 Darauf arbeite ich auch hin, kämpfend durch seine Kraft, die er in mir mächtig wirket.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
andachtsbibel/nt/kolosser/kapitel_1.txt · Zuletzt geändert: von 127.0.0.1