Zuletzt angesehen: Glaubensstimme

Glaubensstimme

Glaubensstimme

Glaubensstimme

Alphabetisches Verzeichnis der Autoren

Von den Autoren der Glaubensstimme stehen weit über 1.000 Bücher in den sechs Formaten docx, odt, epub, mobi, azw3 und pdf zum kostenlosen Download in der Lesekammer zur Verfügung. Ihr könnt Euch entweder die Bücher einzeln oder als Bundle herunterladen. Und ja - Ihr dürft Sie in jeder Form weiterverbreiten, sei es auf Eurer Homepage, sei es verkauft, verschenkt oder wie auch immer.


„Das Hauptmittel aber, wodurch alle unsere Traurigkeiten gehoben werden, ist, wie schon gesagt, eine wahre Bekehrung. Kommt näher zu Jesu, macht Bekanntschaft mit ihm, lasst die Traurigkeit nicht mit euch aufwachsen und stellt dieselbe, so wie euer Herz, unter die allbezwingende Macht seiner Gnade! Er ist der Fürst des Friedens; wenn ihr sein Wort in euch aufnehmet, so wird dasselbe ein Same des Friedens werden, der mächtiger sein wird, als alle euere Traurigkeiten. Stellt euch vor ihn hin; er hat euere Sünden getragen, sollte er nicht auch euere Traurigkeit hinwegnehmen können? Befiehlt er uns nicht in seinem Worte, allezeit fröhlich zu sein? Wie würde er uns dazu auffordern, wenn diese Fröhlichkeit nicht erreichbar wäre und zwar erreichbar ganz umsonst und ohne alles Verdienst? Betet, anstatt zu träumen! glaubt, anstatt niedergeschlagen zu sein! kämpft, anstatt euch immerwährend zu beklagen! Der Herr ist reich, aber nur für die, die ihn anrufen; er ist allmächtig, aber nur für die, welche ihre Zuflucht zu ihm nehmen; er ist Aller Diener, aber nur Derjenigen, welche nicht zwei Herren dienen. Die Traurigkeit der Welt muss weichen vor dem Überwinder der Welt; weist ihm euere Ketten vor, und er wird sie hinwegnehmen. Wie der Nebel von der Sonne vertrieben wird, so muss die Traurigkeit der Freude weichen, sobald Jesus in ein Herz einzieht. Es sind nicht eure Tugenden, für die er ein Heiland ist, nein, für euer gepresstes Herz, für euere verwundete Seele, für alle eure Traurigkeiten. Hat er die Besessenen ihrer Bande befreien können: sollte er zu schwach sein, die eurigen zu lösen? Erstreckt sich seine Barmherzigkeit nicht über alle seine Werke? Blickt auf sein Kreuz! Ach! wir tun es nicht oft genug. Auf Golgatha wird man gewaschen von Sünden und für immer davon befreit. Die Tränen, die vor dem Kreuze Jesu geweint werden, sind seligmachende Tränen; wohl dem, der sie kennt. Geht zu ihm, so wie ihr seid, voll Vertrauen und ohne Rückhalt! einmal gefangen von seiner Liebe, werdet ihr nicht mehr von ihm weggehen wollen. Ihr werdet bei ihm Wasser des Lebens trinken aus dem nie versiegenden Born, und wenn ihr dasselbe einmal gekostet habt, so werdet ihr dann weder in freudigen noch in trüben Stunden anderswohin gehen wollen, als zu ihm, weil er allein Worte des ewigen Lebens hat.“ (Lobstein)


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
start.txt · Zuletzt geändert: von aj
Public Domain Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: Public Domain