Zuletzt angesehen: Jesaias - Kapitel 55

Jesaias - Kapitel 55

Jesaias - Kapitel 55

(Leander van Eß)

Einladung der Juden und Heiden zu einem neuen Bunde mit Jehova.

1 Ihr Durstende, wohlan! kommet alle her zum Wasser! auch ihr, die ihr kein Geld habt, kommet, kaufet und esset; ja, kommet, kaufet ohne Geld, und umsonst Wein und Milch!
2 Warum gebet ihr Geld hin für das, was keine Nahrung gibt? und euer Erworbenes für das, was nicht sättiget? Höret genau auf mich, und ihr werdet das Gute genießen, und euch ergötzen am Fett.
3 Neiget euer Ohr, und kommet zu mir, und höret, so werdet ihr leben; denn einen ewigen Bund schließe ich mit euch, dauernde Huld, wie die gegen David.
4 Siehe! den Völkern gebe ich ihn zum Zeugen, zum Führer und zum Völkerherrscher.
5 Siehe! ein Volk, das du nicht kennst, wirst du rufen, und Völker, die dich nicht kennen, werden zu dir eilen, um Jehova, deines Gottes , willen, des Heiligen Israels; denn er verherrlichet dich.
6 Suchet Jehova, da er zu finden ist, und rufet ihn an, da er so nahe ist!
7 Der Böse verlasse seinen Weg, und der Uebelthäter seine Denkungsart; und kehre um zu Jehova; damit dieser sich seiner erbarme, und zu unserm Gott, der viel vergibt.
8 Meine Gedanken sind nicht die eurigen, und eure Wege nicht die meinigen, spricht Jehova.
9 Wie viel der Himmel höher als die Erde ist, um so viel höher sind meine Wege, als die eurigen, und so viel höher meine Gedanken, als die eurigen.
10 Denn wie der Regen und der Schnee vom Himmel fällt, und dorthin nicht wiederkehrt; sondern die Erde tränkt, und fruchtbar, und grünen macht, daß sie Samen zum Säen, und Brod zum Essen gibt;
11 so ist auch mein Wort, das aus meinem Munde ausgegangen; es kehrt zu mir nicht leer zurück, sondern vollzieht, was ich gewollt, und führt glücklich aus, wozu ich es ausgesandt.
12 Ja in Freude werdet ihr ausziehen, und in Friede geleitet. Berge und Hügel werden vor euch Jubellieder singen, und alle Bäume auf dem Felde in die Hände klatschen.
13 Für Dornen schießen Tannen, für Nesseln schießen Myrthen auf. Dieß wird zum Ruhme Jehova's seyn, und zu einem Denkmal, das ewig nicht verlischt.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
andachtsbibel/at/jes/kapitel_55.txt · Zuletzt geändert: von 127.0.0.1