Kingsley, Charles - Das bessere Teil erwählt

Kingsley, Charles - Das bessere Teil erwählt

Es gibt Menschen, von denen die laute Welt keine Notiz nimmt, aber die das bessere Teil erwählt haben, das nicht von ihnen genommen werden soll; Menschen, die in einen höheren Ruhm eingehen werden als der ist, den sich Staatsmänner und Eroberer, die Erfolgreichen und Berühmten dieser Welt verdienen. Es gibt viele, die - mögen sie nun Geistliche oder Laien sein - in Armut und Unscheinbarkeit täglich willig körperliche und seelische Lasten auf sich nehmen zum Wohl anderer; viele Frauen gebären Kinder mit Schmerzen und ziehen sie auf in Not und Mühsal, aber mit Fleiß und Frömmigkeit.

Manch eine Frau erträgt ohne Klage einen brutalen Ehemann oder opfert ihr eigenes Glück, um ihre Geschwister zu ernähren und sie etwas lernen zu lassen. All diese liebenswerten, demütigen und frommen Menschen, die leiden, ohne zu klagen - und Gott sieht sie in großer Zahl, während die Menschen keine Notiz von ihnen nehmen - sind das Salz der Erde. Sie tun ihre kleinen Pflichten nicht den Menschen zuliebe, sondern aus Verantwortung vor Gott, und gerade dadurch bewahren sie die menschliche Gesellschaft sicherer vor dem Verfall, als es alle Verfassungen und Gesetze unserer Staatsmänner je tun könnten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
autoren/k/kingsley_charles/kingsley_-_das_bessere_teil.txt · Zuletzt geändert: von aj