Zuletzt angesehen: 1 Chronik - Kapitel 4

1 Chronik - Kapitel 4

1 Chronik - Kapitel 4

(Leander van Eß)

Nachkommen Juda's. Nachkommen Simeons, und ihre Wohnorte.

1 Die Söhne Juda's sind: Perez, Hezron, und Charmi, und Hur, und Schobal.
2 Und Reaja, der Sohn Schobals, zeugete Jahath, und Jahath zeugete Ahumai und Lahad. Dieß sind die Geschlechter der Zorathiter.
3 Und dieß die des Vaters Etams: Jisreel, und Jischma, und Jidbasch, und der Name ihrer Schwester war Hazlelponi.
4 Und Penuel war der Vater Gedors, und Eser, der Vater Huscha's. Dieß sind die Söhne Hurs, des Erstgebornen Ephrata's, des Vaters Bethlehems.
5 Und Aschhur, der Vater Thekoa's, hatte zwei Weiber, Hela, und Naara.
6 Und Naara gebar ihm Ahussam, und Hepher, und Themni, und Ahaschthari. Dieß sind die Söhne Naara's.
7 Und die Söhne Hela's sind: Zereth, und Zezohar, und Ethnan.
8 Und Koz zeugete Anub, und Hazobeba, und die Geschlechter Aharhels, des Sohnes Harums.
9 Und Jabez war geehrter, als seine Brüder, und seine Mutter nannte seinen Namen Jabez, indem sie sprach: Ich habe ihn mit Schmerzen geboren.
10 Und Jabez rief zu dem Gott Israels, und sprach: Wenn du mich segnest, und meine Grenze erweiterst, und deine Hand mit mir ist, und du mich bewahrest vor Unglück, also, daß ich keine Schmerzen habe! - Und Gott ließ kommen um was er bat.
11 Und Kelub, der Bruder Schuha's, zeugete Mehir; der ist der Vater Eschthons.
12 Und Eschthon zeugete Bethrapha, Paseah, und Thehinna, den Vater von Ir-Nahasch. Dieß sind die Männer von Recha.
13 Und die Söhne des Kenas sind: Othniel, und Seraja. Und die Söhne Othniels: Hathath.
14 Und Meonothai zeugete Ophra, und Seraja zeugete Joab, den Vater von Ge-Haraschin (d. i. Thal der Zimmerleute); denn sie waren Zimmerleute.
15 Und die Söhne Kalebs, des Sohnes Jephune's, waren: Iru, Ela, und Naam; und die Söhne Ela's: Kenas.
16 Und die Söhne Jehallelels waren: Siph, und Sipha, und Thireja, und Asarel.
17 Und die Söhne Esra's waren: Jether, und Mered, und Epher, und Jalon; und sie gebar Mirjam, und Schammai, und Jischba, den Vater Eschthemoa's.
18 Und sein Weib, Jehudija, gebar Jered, den Vater Gedors, und Heber, den Vater Socho's, und Jekuthiel, den Vater Sanoahs. Dieß sind die Söhne Bithja's, der Tochter Pharao's, welche Mered genommen hatte.
19 Und die Söhne des Weibes Hodija's, der Schwester Nahams, des Vaters Kegila's, waren: Garmi, und Eschthemoa, der Maachathiter.
20 Und die Söhne Simons waren: Amnon, und Rinna, Benhanan, und Thilon; und die Söhne Jischi's: Soheth, und Bensoheth.
21 Und die Söhne Schela's, des Sohnes Juda's, waren: Er, der Vater Lecha's, und Lada, der Vater Marescha's, und die Geschlechter des Hauses der Verfertigung des Leinwandes vom Hause Aschbea,
22 und Jokim, und die Männer von Koseba, und Joasch, und Saraph, die über Moab herrschten, und Jabuschi-Lechem, Aber dieß sind alte Sagen.
23 Diese waren Töpfer, und wohnten in Pflanzungen mit einem Zaune bei dem Könige; zu seinem Geschäfte wohnten sie daselbst.
24 Die Söhne Simeons waren: Nemuel, und Jamin, Jarib, Serah, Saul;
25 der Sohn dieses war Schallum, der Sohn dieses Mibsam, der Sohn dieses Mischma.
26 Und die Söhne Mischma's waren: Hammuel, der Sohn dieses Sakchur, der Sohn dieses Schimei.
27 Und Schimei hatte sechzehn Söhne, und sechs Töchter, aber seine Brüder hatten nicht viele Söhne, und alle ihre Geschlechter mehrten sich nicht, wie die Söhne Juda's.
28 Und sie wohnten zu Beer-Scheba, und Molada, und Hazar-Schual,
29 und zu Bilha, und zu Etem, und zu Tholad,
30 und zu Bethuel, und zu Horma, und zu Ziklag,
31 und zu Beth-Markaboth, und zu Hazar-Susim, und zu Beth-Biri, und zu Schaaraim. Dieß waren ihre Städte, bis David König wurde.
32 Und ihre Höfe waren: Etam und Ain, Rimmon, und Thochen, und Aschan, fünf Städte;
33 nebst allen ihren Höfen um diese Städte bis nach Baal. Dieß sind ihre Wohnsitze; und ihr Geschlechtsverzeichniß ist:
34 Meschobab, und Jamlech, und Joscha, der Sohn Amazja's,
35 und Joel, und Jehu, der Sohn Joschibja's, des Sohnes Seraja's, des Sohnes Asiels,
36 und Eljoenai, und Jaakoba, und Jeschohaja, und Asaja, und Adiel, und Jesimiel, und Benaja,
37 und Sisa, der Sohn Schiphi's, des Sohnes Allons, des Sohnes Jedaja's, des Sohnes Schimri's, des Sohnes Schemaja's.
38 Diese, die da mit Namen aufeinander folgen, waren Fürsten in ihren Geschlechtern; und ihre väterlichen Häuser vermehrten sich sehr.
39 Darum zogen sie nach Gedor, bis an die Morgenseite des Thales, um Weide zu suchen für ihre Schafe.
40 Und sie fanden eine fette und gute Weide, und ein nach beiden Seiten hin geräumiges, und ruhiges, und friedliches Land; denn die von Ham hatten daselbst vorher gewohnt.
41 Und es kamen diese, die mit Namen aufgeschrieben worden, in den Tagen des Hiskias, des Königs von Juda, und zerschlugen ihre Zelte und Wohnungen, welche daselbst gefunden wurden, und gaben sie der gottverschwornen Vertilgung Preis, bis auf diesen Tag, und wohnten da an ihrer Statt; denn daselbst war Weide für ihr Vieh.
42 Und es zogen von ihnen, von den Söhnen Simeons, nach dem Gebirge Seir, fünf hundert Mann, und Pelatja, und Nearja, und Rephaja, und Ussiel, Söhne Jischi's, an ihrer Spitze.
43 Und sie schlugen den Ueberrest von Amalek, der sich gerettet hatte, und wohnten daselbst bis auf diesen Tag.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
andachtsbibel/at/1chr/kapitel_4.txt · Zuletzt geändert: von 127.0.0.1