Geiler von Kaysersberg, Johannes - Trostspiegel - Das sechste Glaß.

Geiler von Kaysersberg, Johannes - Trostspiegel - Das sechste Glaß.

DAs sechste Glaß/ Feltus & tristitaiae inutilitas, Des Trawrens vnd weinens vnnutzligkeit. Solches vnordenliches trawren vnnd weinen bringet dem todten keinen nutz/ deß sind wir gewiß/ Das ohne Wunderzeichen kein todter durch schreien vnd weinen/ wider lebendig wirt/ darumb spricht S. Hieronymus/ Gedenck ob du auch beweinen solt/ das du mit weinen nicht magst ablegen/ als ob er sprech/ das wer ein grosse einfeltigkeit/ dz hat erkannt König Dauid/ der sein gar liebes kind dieweil es siech lag/ beweint ers hertzlich/ aaß vnnd tranck nichts/ bathe Gott getrewlich/ das er jm, gesundheit gebe/ aber so bald er sahe/ das es tod was/ da höret er auff weinen/ wusch sich vnd aaß/ töstet sich selbs vnd sprach/ von weß wegen wolt ich weinen/ ich möchte jn doch dadurch nicht wider bringen/ ich würde zu jhm kommen/ aber es wirt nicht mehr zu mir kehren.

Wir söllen das ohne zweiffel glauben/ dz ein jeder todter mensch von stund an in Himmel kompt/ oder in die Hell/ kompt er in das Himmelreich/ so sollen wir vns fröwen/ vnd nicht weinen/ dann das were nicht freundtlich trawren/ so es deinem freund wol gieng/ es were dann deßhalb/ das du begird hettest bey jme zu sein/ Ist er aber in der Hell/ dz man nach gemeinem lauff nicht wissen mag/ dann durch Offenbarung/ so soll alles weinen vnd heulen auffhören/ vnd sol angenommen werden/ ohn allen widerspruch/ dz Göttlich vrtheil/ vnd sich dem Göttlichen willen gleichförmigen/ dann als Sant Augustinus spricht/ wie auch vorgemeldet ist/ Erkannte ich das mein Vatter verdampt were/ so wolte ich nicht für jhn mehr bitten/ weder für den hellischen feind/ es ist aber doch wahr/ so vil ein mensch Christlicher gelebt hat/ wol vnd andächtigklich gestorben ist/ so vil desto mehe/ mag man fröud vnd hoffnung haben/ darumb sol ein jeder/ dieweil er zeit hat/ guts würcken/ vnd Christlichen leben/ dz er dadurch erfröw die menschen vff Erden/ vnnd die Engel im Himmel/ wann man spricht/ ein gut leben nimpt ein gut end.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
autoren/g/geiler/kayersberg-trostspiegel-08.txt · Zuletzt geändert: von aj