Zuletzt angesehen: Amsdorff, Nikolaus von

Amsdorff, Nikolaus von

Amsdorff, Nikolaus von

geb. den 3. Dez. 1483 auf seines Vaters Landgut zu Tschepen bei Wurzen, wurde 1504 Magister, hernach Lizentiat und Domherr in der Stiftskirche zu Wittenberg, 1542 nach Magdeburg berufen; aber in demselben Jahre evangelischer Bischof von Naumburg, ward vom Kaiser vertrieben, ging dann nach Magdeburg und starb 1565 zu Eisenach.

Texte

Beiträge in anderen Seiten

Download aller Bücher

Alle Bücher dieses Autors/dieser Autorin sind in einer zip-Datei in den sechs Formaten docx, pdf, epub, mobi, azw3 und odt enthalten.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
autoren/a/amsdorff/start.txt · Zuletzt geändert: von aj