Zuletzt angesehen: Zacharias - Kapitel 2

Zacharias - Kapitel 2

Zacharias - Kapitel 2

(Leander van Eß)

Gesicht von einem Manne, der eine Meßschnur in der Hand hat, um Jerusalem zu messen, und Deutung desselben.

1 Und ich erhob meine Augen, und sah, und siehe! ein Mann, und in seiner Hand eine Meßschnur.
2 Und ich sprach: Wo gehest du hin? Und er sprach zu mir: Jerusalem zu messen, und zu sehen, welches seine Breite, und welches seine Länge sey.
3 Und siehe! der Engel, der mit mir redete, ging weg, und ein anderer Engel kam ihm entgegen.
4 Und er sprach zu ihm: Laufe, sprich zu diesem Jüngling, und sage: Jerusalem wird ohne Mauern bewohnet werden, wegen der Menge der Menschen und des Viehes, die darin seyn werden.
5 Und ich will eine Feuermauer seyn um sie herum, und der Glanz in ihrer Mitte, spricht Jehova.
6 O, o! fliehet aus dem Lande des Nordens, spricht Jehova; denn nach den vier Winden des Himmels habe ich euch zerstreuet, spricht Jehova.
7 O Zion! entrinne, die du bewohnest die Tochter Babels!
8 Denn so spricht Jehova, der Weltenherr: Nach dem Ruhme hat er mich zu den Völkern gesandt, welche euch beraubt haben; denn wer euch anrühret, rühret seinen Augapfel an.
9 Darum siehe! ich schwinge meine Hand gegen sie! Und sie sollen ihren Dienern zum Raube werden; und ihr sollet erfahren, daß Jehova, der Weltenherrscher, mich gesandt hat.
10 Frohlocke und freue dich, Tochter Zions! denn siehe! ich komme, und will in deiner Mitte wohnen, spricht Jehova.
11 Und viele Völker werden sich zu derselben Zeit an Jehova anschließen, und mir zum Volke werden; und ich werde in deiner Mitte wohnen; und du sollst er kennen, daß Jehova, der Weltenherrscher, mich zu dir gesandt hat.
12 Und Jehova wird Juda wieder in Besitz nehmen als sein Erbtheil im heiligen Lande, und Jerusalem sich auserwählen.
13 Still sey alles Fleisch vor Jehova! denn er machet sich auf aus seiner heiligen Wohnung.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
andachtsbibel/at/sac/kapitel_2.txt · Zuletzt geändert: von 127.0.0.1