Zuletzt angesehen: Hoseas - Kapitel 12

Hoseas - Kapitel 12

Hoseas - Kapitel 12

(Leander van Eß)

Tadel des Abfalles Israels und Juda's von Gott, und Aufforderung zur Rückkehr zu demselben durch Vorhalten von Beispielen aus der Vorzeit.

1 Mit Lügen hat Ephraim mich umgeben, und mit Trug Iraels Haus; Juda aber wandelt noch mit Gott, und ist treu dem Heiligen.
2 Ephraim nähret sich vom Winde, und läuft dem Ostwinde nach; er mehret jeden Tag Trug und Untergang; und schließet Bündnisse mit Assur, und liefert Oel nach Aegypten.
3 Auch mit Juda hat Jehova einen Streit, und wird Jakob züchtigen nach seinen Wegen, nach seinen Werken wird er ihm vergelten.
4 Im Mutterleibe faßte er seines Bruders Ferse, und rang mit seiner Kraft mit Gott.
5 Er stritt mit dem Engel, und siegte. Er weinte und flehte ihn um Gnade; zu Bethel fand er ihn, und sprach daselbst mit uns.
6 Und Jehova war es, der Gott der Heerschaaren, Jehova ist sein Name.
7 Du also bekehre dich zu deinem Gott, bewahre Barmherzigkeit und Recht, und hoffe stets auf deinen Gott.
8 In des Kanaaniters Hand ist eine betrügerische Wage; er bevortheilet gern.
9 Und Ephraim spricht: Ha! ich bin reich geworden, habe Vermögen mir erworben, und an Allem, was durch mein Mühen ich erwarb, wird man kein Unrecht finden, das Sünde wäre.
10 Aber ich Jehova war dein Gott vom Lande Aegypten her; ich ließ dich noch in Zelten wohnen, wie zur Zeit des Festes.
11 Und ich redete zu den Propheten, gab viele Offenbarungen, und legte Gleichnisse vor durch die Propheten.
12 Ist nicht Frevel in Gilead, nur Laster in Gilgal, wo man Stiere opfert, wo auch ihre Altäre sind, wie Steinhaufen auf den Ackerfurchen?
13 Und Jakob floh in das Land Aram; und Israel diente um ein Weib, und um ein Weib hütete er die Herde.
14 Und Jehova führte Israel durch einen Propheten aus Aegypten; und durch einen Propheten wurde er gehütet.
15 Ephraim hat (Gott) bitterlich erzürnet, darum wird er seine Blutschuld auf ihm lassen, und vergelten wird der Herr ihm seine Schmach.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
andachtsbibel/at/hos/kapitel_12.txt · Zuletzt geändert: von 127.0.0.1